vegane Nuss-Schnecken mit Haselnuss-Dattel-Topping

vegane Nuss-Schnecken mit Haselnuss-Dattel-Topping

2 Blätter
vegane Nuss-Schnecken
Print Friendly, PDF & Email

vegane Nuss-Schnecken mit Haselnuss-Dattel-Topping – unwiderstehlich lecker ohne industriellen Zucker

Wenn es etwas gibt, was ich unfassbar liebe ist es Hefegebäck.

Ich liebe Hefeteig in allen Variationen aber besonders in Form von süßen Hefeschnecken!

Ganz vorne mit dabei ist sind für mich Nuss-Schnecken!

Da mir die gewöhnlichen Nuss-Schnecken aber meistens zu süß sind, habe ich in meinem Rezept Kokosblütenzucker statt industriellem Zucker benutzt und ein unfassbar köstlches Topping aus Haselnussmus und Dattelsirup kreiert. Ich sags euch! Diese Nusschnecken sind wirklich eine Wucht und machen süchtig!

Ich konnte gar nicht so schnell schauen, wie sie leer gefuttert waren!

Viel Spaß beim Nachbacken!

vegane Nuss-Schnecken

Zutaten

Teig:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 80 g warme vegane Butter
  • 30 g Hefe
  • 280 g Hafermilch
  • Prise Salz
  • 1/2 zerdrückte Banane (als Ei-Ersatz)

Füllung:

  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 100 ml Hafermilch
  • Prise Zimt

Topping:

  • 25 g Haselnussmus
  • 50 g Dattelsirup 
  • 2 EL Wasser

Zubereitung

  1. Die Hafermilch erwärmen (nicht aufkochen!) und die Hefe darin auflösen
  2. Alle restlichen Zutaten für den Teig vermengen 
  3. Die Hafermilch mit der aufgelösten Hefe dazugeben
  4. Alles zu einem Teig kneten und zu einer Kugel formen
  5. Die Teigkugel in einer Schüssel abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde gehen lassen
  6. Danach zu einem Rechteck ausrollen
  7. Die gemahlenen Haselnüsse, den Kokosblütenzucker, die Hafermilch und etwas Zimt zu einer homogenen Masse vermengen
  8. Die Nussmasse auf den ausgerollten Teig streichen 
  9. Den Teig aufrollen und mit einem Messer in Scheiben schneiden
  10. Die rohen Nussschnecken entweder in eine mit veganer Butter bestrichene Auflaufform geben oder auf ein Backblech geben. Die Nusschnecken sollten dicht beieinander liegen, jedoch noch etwas Platz dazwischen haben, da sie dann richtig schön aufgehen
  11. Nun die Nussschnecken nochmal 15 Minuten gehen lassen und währenddessen den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  12. Bei 180 grad ca. 15 Minuten backen
  13. Für den Guss das Haselnussmus, den Dattelsirup und das Wasser vermischen und über die fertig gebackenen und noch warmen Hefeschnecken geben
  14. Die fertigen Nussschnecken am besten noch lauwarm geniessen

Tipp: Eine Kugel Vanilleeis auf die warmen Nussschnecken geben – ein Traum!

Guten Appetit ♡

Du möchtest mehr vegane Food Inspirationen?
Dann folge mir gerne auf Instagram! Ich freue mich auf dich!

vegane Nuss-Schnecken
vegane Nuss-Schnecken

Inhaltsverzeichnis

Teilen :

Share on pinterest
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
0 0 votes
Article Rating
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x